Die Auszubildenden von HS-Hans Schmidt
notdienst

Pelletanlagen

Pellets werden aus Sägemehl oder Restholz hergestellt.

Zwei Kilogramm Pellets haben ca. den gleichen Heizwert von einem Liter Heizöl. Bei den heutigen Ölpreisen sind Pellets damit zurzeit billiger wie Heizöl.

Da Pellets aus einem nachwachsenden Rohstoff bestehen, ist immer für Nachschub gesorgt. Außerdem lassen sich Pellets umweltfreundlich verbrennen.

Pellets lassen sich in einem speziell hergerichteten Raum lagern oder in dafür vorgesehenen Silo-Sackbehältern. Sie werden durch ein Saugsystem oder eine Förderschnecke zum Kessel transportiert.

Pelletanlagen
Foto: HS-Hans Schmidt / Je nach Wärmebedarf wird die Pelletszufuhr exakt dosiert.